Zur PersonDr. Norbert Keiblinger

Portrait Dr. Norbert Keiblinger

Geboren, am 17. März 1968
in Gmunden

  • Facharzt für Orthopädie und Traumatologie
  • Spezialisierung im Sonderfach Schulterchirurgie
  • Wahlarzt für Orthopädie und Traumatologie – Ordinationen Gmunden und Linz
  • Operative Tätigkeiten in den Bereichen Schulter-und Ellbogenchirurgie im Klinikum Diakonissen Linz GmbH
  • Ehemalige Leiter der Schulterchirurgie des Salzkammergutklinikum Vöcklabruck/Gmunden
  • Ehemaliger Oberarzt für Unfallchirurgie im Salzkammergutklinikum Vöcklabruck/Gmunden
  • Arzt für Allgemeinmedizin seit 2000
  • Ärztekammerdiplom für Notfallmedizin, Sportmedizin, Alpin und Höhenmedizin
  • Medizinische Betreuung von Sportveranstaltungen: u.a.
    • 2021 Weltcup Abfahrt Super-G – Saalbach Hinterklemm
    • 2015/17/19 Red Bull – Playstreets Freestylerennen Badgastein
    • 2013, 2014 „Feichtenberg Trophy“ Mountainbike und Rennrad Rennen
    • 2011, 2012 „Sekundenjagd“ Freeride Rennen Krippenstein
    • 2003 Powerboot Rennen am Traunsee

Lebenslauf

  • Kindheit und Schulzeit in Laakirchen, BG Gmunden und Stiftsgymnasium Schlierbach
  • Studium Humanmedizin Universität 1987 – 1995
  • Leistungsstipendium der Universität Wien
  • Wehrdienst Heeresspital und Krankenrevier der Maria-Theresien-Kaserne Wien 1995
  • Assistenzarzt für Unfallchirurgie an der Universitätsklinik Wien 1996 – 1997
  • Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin 1997 – 2000 LKH – Gmunden
  • Assistenzarzt für Unfallchirurgie 2000 – 2004 LKH – Gmunden
  • Oberarzt für Unfallchirurgie 2005 – 2006 LKH – Vöcklabruck
  • Oberarzt für Unfallchirurgie 2007 bis 2020 im Salzkammergutklinikum Gmunden
  • Facharzt für Orthopädie und Traumatologie 2019

Vortragstätigkeiten im Bereich der Schulterchirurgie

WeitereFortbildungen

Seit 2014 Besuch diverser Fortbildungen und Kongresse und somit den regelmäßigen Erwerb des Fortbildungs Diploms der Ärztekammer.

Tauchtauglichkeitsüberprüfung Ärztetage – Grado 1998 | Sonographie Grundkurs Ärztetage – Grado 1999 | Sonographie Aufbaukurs Ärztetage – Grado 2000 | Sonographie in der Unfallchirurgie – Univ. Klinik Graz 1999 | Arthroskopie Basiskurs – Univ. Klinik Graz 1999 | Wundmanagement – LKH-Gmunden 1999 | AOBasiskurs – Salzburg 2000 | AO – Kurs Zugangswege und Osteosynthesen – Univ. Klinik Graz 2000 | Handchirurgie Basiskurs – Lorenz-Böhler-Klinik Wien 2000 | Handgelenkskurs – Lorenz-Böhler-Klinik Wien 2000 | Fußchirurgie Seminar – Geinberg 2000 | Unfallchirurgische Notfalleingriffe – Univ. Klinik Graz 2000 | ÖGU – Endoprothetik i.d. Unfallchirurgie – Wien 2000 | ÖGU – Schmerz – Wien 2000 | ÖGU – Problemfrakturen der Oberen Extremität – Wien 2001 | AO – Kurs Fußchirurgie mit Prakt. Übungen – Univ. Klinik Graz 2001 | AO – Kurs Komplikationen bei Weichteilen und Osteosynthesen – Univ. Klinik Graz 2001 | Endoprothetik in der Unfallchirurgie – Univ. Klinik Graz 2001 | Fortbildungskurs für Gips und Casttechnik UKH – Linz 2001 | Risk-Management für Unfallchir. Abteilungen – Linz 2001 | ÖGU – Frakturen des Beckenringes – Salzburg 2002 | ÖGU – Das Kniegelenk, Meniskusrefixation – Wien 2002 | ÖGU – Sprunggelenk und Fußverletzungen – Wien 2002 | ÖGU – Wirbelsäule – Wien 2003 | ÖGU – Das Schädelhirntrauma + CT-Seminar – Wien 2003 | 34. Mikrochirurgiekurs – UKH – Meidling 2003 | ÖGU – Der Fuß – Salzburg 2003 | ÖGU – MR-Diagnostik i.d. Unfallchirurgie – Wien 2004 | ÖGU – Thorax und Abdominaltrauma – Wien 2004 | Schockraummanagement KH – Ried 2004 | ÖGU – Beckenring und Acetabulum – Salzburg 2005 | Mikrochirurgie und Defektdeckung a.d. OE maz – Linz 2005 | Komplikationen i.d. Kindertraumatologie – Goldegg 2005 | Schädelhirntraumakurs – UKH – Meidling 2005 | Forum Handchirurgie – Karpaltunnelsyndrom – AKH-Linz 2006 | International Arthroskopic „Skills Lab“ – Kiel, Germany 2007 | ÖGU – Schulter und Ellbogen – Salzburg 2007 | X. Bogenhausener Schultersymposium – München, Germany 2007 | Austrian Schulter Symposium – Wien 2007 | Depuy Surgery Week: Modul 1 – Schulter – Wien 2008 | GOTS – Instabilität der Schulter im Sport – Ischgl 2008 | ÖGU – Das Knie – Salzburg 2008 | ÖGU – Schultergürtel – Wien 2008 | Salzburger Schulterforum – Salzburg 2008 | PRS – Pelvic Reconstruction System – Traunkirchen 2009 | XI. Bogenhausener Schultersymposium – München, Germany 2009 | Salzburger Schulterforum – Salzburg 2009 | Arthrex Knee & Shoulder Arthroscopy Mastercourse – Paracelsus Klinik Salzburg 2009 | ÖGU – Beckenringverletzungen-Pfannenfraktur – Wien 2009 | Smith & Nephew Arthroscopic Knee & Shoulder Training – Boston/USA 2010 | Patellafemoralgelenk – Gmunden 2010 | Schienentechnik mit 3M Primacast – Gmunden 2010 | Neurotraumatologie-Kraniotomiekurs – Salzburg 2010 | EPOCA Schulterprothesensystem-Workshop – Salzburg 2010 | Salzburger Schulterforum – Salzburg 2010 | Aktuelle Konzepte bei Wirbelsäulenverletzungen – Gmunden 2011 | ÖGU – Schultergürtel/Oberarm/Ellbogen – Wien 2011 | ÖGU – Qualität für Behandelte und Behandler – Salzburg 2011 | Depuy Mitek Hospitation bei Dr. Jan Leuzinger – Zürich 2011 | Schulterarthroskopiekurs mit praktischen Übungen – Wien 2011 | Advanced Wet Lab EPOCA Shoulder Replacement – Innsbruck 2011 | Salzburger Schulterforum – Salzburg 2011 | ArthroLab –Arthrex Schulter Workshop – München 2012 | 1. OÖ SchultermeetingRotatorenmanschette – Wels 2012 | ÖGU – Pathologische Veränderungen d. Sehnen – Salzburg 2012 | Salzburger Schulterforum – Salzburg 2012 | Schulterprothetik im Fokus – Wien 2013 | Austrian Shoulder Symposium Wien 2013 | 2. OÖ Schultermeeting – Wels 2013 | Salzburger Schulterforum – Salzburg 2013 | Mobile Lab – Kirchdorf 2013 | Hospitation Dr. Ludwig Seebauer – München 2013 | ÖGU – Verletzungen d. Hand- und Fußwurzel – Salzburg 2013 – ÖGU – Schulter/Ellbogen – Wien 2014 | Arthrex Knie-Update 2014 – Kitzbühel 2014 | Neue Konzepte i.d. Knie- und Schulterchirurgie – Wien 2014 | ÖGU – Das Polytrauma – Salzburg 2014 | OÖ KniegesprächPeriphere Instabilitäten – Bad Hall 2014 | 3. OÖ Schultermeeting – Schulterprothetik – Wels 2014 | Salzburger Schulterforum – Salzburg 2014